Hundetraining  &  Verhaltenstherapie




Entspannung und Spaß auf der Hundewiese! 

 

Ein übermütiger Welpe, ein pubertierender Junghund oder ein ausgewachsener "Problemhund" bringt Deinen Alltag durcheinander?

Möchten Du und Dein Hund einfach etwas Neues dazu lernen?

Suchst Du nach einer Möglichkeit, Euer erlerntes Wissen auf einer gesicherten Hundewiese zu erproben? 

Meine Hundeschule - Der TutNixHund liegt direkt am Teutoburgerwald in Lage / Hörste und ist an öffentliche Wanderwege angebunden. Zusätzlich steht eine weitläufige, vollständig umzäunte Hundewiese mit naturnaher Gestaltung zur Verfügung.
In meinem ganzheitlichen Hundetraining geht es mir vor allem um einen fairen sowie gewaltfreien Umgang mit dem Hund. Mein Ziel ist es, Dich so anzuleiten, dass Du mit Deinem Hund in einem freundschaftlichen Miteinander zusammenleben kannst.
Um das zu erreichen, benötigst Du eine solide Grundlage, die sowohl auf gegenseitigem Vertrauen als auch auf einem tiefgreifenden Verständnis für den Hund basiert. Bestimmte Verhaltensmuster können schnell zu einer Belastung werden. Zu diesen gehören bspw. unerwünschtes Jagdverhalten, Aggression / Angst gegenüber Menschen, Artgenossen oder Umweltreizen, Trennungsangst, Stubenunreinheit oder auch Hyperaktivität, Leinenaggression sowie das Verteidigen von Ressourcen. Egal ob ein Problem schon besteht oder ob Du Dich im Vorfeld informieren möchtest, egal welches Alter, welche Rasse oder Herkunft des Hundes, ich biete Euch Lösungsansätze nach den aktuell anerkannten Ergebnissen der modernen Verhaltensforschung. Da ich mit den Stärken eines Hundes und nicht gegen seine Schwächen arbeiten möchte, habe ich mich dafür entschieden, auf Basis positiver Verstärkung zu trainieren. Das bedeutet, ich zeige Dir, wie Du bedürfnis- und belohnungsorientiert arbeitest.


Nur wenn es Euch beiden rundum gut geht, könnt Ihr glücklich und unbeschwert miteinander leben!

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein persönliches Gespräch unerlässlich. Schließlich sind die Ziele der Erziehung eine sehr individuelle Angelegenheit.

Je nach Problematik und Erziehungsziel kann die Dauer des Anamnesegesprächs variieren. Im besten Fall befinden wir uns hierfür in dem gewohnten Umfeld des Hundes. Abhängig von der Problematik und dem Trainingsstand folgen  Übungsstunden auf meiner umzäunten Hundewiese, an unterschiedlichen Orten Eures Alltags oder mit anderen Teams zusammen. Ein zielführendes Training beinhaltet eine umfassende Betreuung, auch außerhalb unserer Treffen.